14.07.2014

Neues aus der Sofaecke.






Die Zwei, die gut zusammen passen.
Es geht um unsere Couchgarnitur im Wohnzimmer, die schon sage und schreibe
15 Jahren auf dem Buckel hat. Eigentlich ist sie noch in einem sehr guten
Zustand und designtechnisch immer noch aktuell, aber mein Mann träumt schon
lange von einem neuen, großen Sofa mit Rècamiere, damit man(n) mit gestreckten
Beinen auf dem Sofa noch gemütlicher sitzen kann.  Da ich mich aber von diesem
alten (Lieblings-) Sofa noch nicht trennen kann und wir DEM Richtigen noch nicht
begegnen, musste ich zwangsläufig eine Alternative aus dem Ärmel zaubern. ;-)






Dabei kam mir eine Idee, unser 3er Sofa mit einem Ektrop Hocker
vom Schweden zu "verlängern". Und siehe da, sie passen optisch wunderbar zusammen.
Das linke Teil des Sofas hat dadurch eine Funktion wie eine Récamiere. Da der
Hocker etwas schwer ist, rutscht er auch nicht so schnell weg. Damit der Sofabereich
nicht zu überladen wirkt, musste das 2er Sofa deswegen weichen und bekam
einen neuen Platz im Gästezimmer.
In der Tat dort sitzt man jetzt noch gemütlicher.





Zudem ist meine Kissensammlung auf dem Sofa um zwei Kissen gewachsen.
Ein Kissen mit dem Tie-Dye Motiv aus Holland und ein Print Kissen von der
Firma Bloomingville haben jetzt neben meiner DIY Dip-Dye Kissen einen Platz
auf dem Sofa gefunden.





Diese Mischung aus modernen und traditionellen Motiven gefällt mir sehr gut.
Farbtechnisch bleibe ich jedoch der Farben grau/antharazit/weiß treu. ;-)






Außer die Blumen, sie müssen farbenfroh sein, wie diese wunderschöne Rosen. ;-)


Ich wünsche Euch allen eine sehr schöne Woche.


Liebe Grüße,
Lucia

06.07.2014

A quiet Sunday.




Anders als gestern scheint bei uns heute die Sonne.
Es ist auch nicht heiß draussen.
Genau das richtige Wetter um einen ruhigen Sonntag auf der Terasse zu verbringen
und gemütlich bei einer Tasse Kaffee in den Zeitschriften zu schmökern.
So einen ruhigen Sonntag hatten wir schon lange nicht mehr. ;-)



Ich wünsche Euch allen einen schönen und sonnigen Sonntag.
 Lasst Euch richtig gut gehen!


Liebe Grüße,
Lucia

30.06.2014

Hot: Green Coconut Curry.


 


  
Dieses Gericht ist genau richtig für die, die -wie wir- auf scharfes Essen stehen:-)
Thai green coconut curry.  Es ist schon lange her, als ich das letzte Mal gemacht
habe. Deshalb kam dieses Gericht heute nochmals auf dem Tisch. 

***

Thai green coconut curry is the right dish for all those who likes spicy dishes. 
We are one of them who like it. It has been a long time ago since I made this hot
dish. So it is time to cook it again.





Thai Green Coconut Curry with Chicken and Vegetable.

Zutaten:
1EL Thai green curry paste (gibt im Asia Laden)
2EL Soja sauce
1 Dose Kokosmilch
Salz
etwas Öl

1 Limette
Korianderblätter


1 Zucchini
2 Möhren
100g Champignon
200g Hähnchen Brustfilet oder 1 Tofu (für die vegetarische Variante)

Zubereitung:
1. Zucchini und Möhren in Scheiben schneiden.
2. Champignon vierteln.
3. Hähnchen Brustfilet oder Tofu würfeln.
3. In einer großen Pfanne Öl erhitzen und die Currypaste sowie die Sojasauce
hinein geben und kurz rühren.
5. Mit Kokosmilch ablöschen.
6. Hähnchen Brustfilet / Tofu hinein geben und köcheln.
7. Je nach Geschmack salzen.
8. Die Gemüse zuletzt hinein geben und nur kurz köcheln. Wir mögen es, wenn
die Gemüse noch knackig sind. Zumal bleiben die Vitamine dadurch erhalten.
9. Mit Reis servieren und wer mag können auch Korianderblätter und Limettensaft dazu gegeben werden.




So, das Essen ist schon verputzt und jetzt bereiten wir uns für einen langen und
aufregenden Fussballabend vor. Dazu gibt es reichlich Knabberzeug als Nervennahrung. ;-)

Ich wünsche Euch allen einen schönen und entspannten Abend.

***

Dinner is finished and now we are preparing for watching live broadcast of
football world cup (Am. soccer). It will be a long and exciting evening over here. :-)


***

Liebe Grüße,
Lucia

27.06.2014

Weekend Flower.







Farbig gemischter Blumenstrauß gibt bei mir selten, nur wenn es mir danach ist, kaufte ich mir welchen.
Und heute ist es mal wieder soweit. Es gibt ein knallbunter Blumenstrauß auf dem Esstisch.
Ein Farbmix in pink, rosa, gelb, lila und weiß.





Den bunten Strauß habe ich in eine weiße Vase von Bloomingville gesteckt.....
.....eine sehr schöne Vase, die zu dem Blumenstrauß sehr gut paßt.





So jetzt bin ich fertig mit dem Dekorieren und freue mich sehr auf das Wochenende. :-)





Ich wünsche Euch allen ein schönes und sommerliches Wochenende.
Habt fein.


Liebe Grüße,
Lucia

23.06.2014

DIY: Ombre T-Shirt.





 Hallo allerseits!
Bevor ich mich gleich auf den Weg zum Einkaufen mache, zeige ich Euch
wie das Ergebnis von meinem "Dip Dy" Experiment mit einem weißen T-Shirt aussieht.
Das T-Shirt war vorher uni weiß und ist ein altes Baumwoll T-Shirt.
 Mit einer Packung Simplicol Textilfarbe aus dem Drogeriemarkt und ein wenig
Geduld habe ich es nun zu einem "neuen" Kleidungsstück gezaubert. :-)
Herrlich, was man mit dieser Farbtechnik alles machen kann.
Für mich hat es auf jeden Fall viel Spaß gemacht.
Ja, ich glaube, ich bin schon ein Bisschen süchtig geworden. ;-))
 Was ich demnächst probieren möchte, ist die "Tie Dye" Farbtechnik.
Mit der "Tie Dye" Farbtechnik lassen sich durch Binden des Baumwoll Stoffes tolle Muster erzielen.
Ich bin echt schon gespannt. 







Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Abend.


Liebe Grüße,
Lucia